Weiße Fliege

Liebe Gartenfreunde!

Die erwachsenen Tiere sind ca. 1-3 mm groß. Ihren Namen verdanken sie ihrer weißen Farbe und fliegenartigem Aussehen. In Wirklichkeit sind sie mit den Schildläusen verwandt.
Sie bevorzugen alle Kohlsorten und saugen auf der Blattunterseite. Bei kleinsten Störungen fliegen sie rasch auf, was bei größerer Anzahl wie eine weiße Wolke aussieht.

Die Larven sind nur im frühen Stadium beweglich, sie wandeln sich im weiteren Verlauf zu schildlausartigen Tieren um.

Alle Entwicklungsstadien saugen an den Pflanzen und geben klebrigen Honigtau ab, auf dem sich schnell Schwarzpilze ansiedeln können.

Zur Bekämpfung eignen sich die klebrigen Gelbsticker oder bei stärkerem Befall, zum spritzen Neem-Produkte.