Wenn die Rinde platzt

Hier ein Beispiel von der Platane

Hallo Gartenfreunde !

Es ist vollkommen normal das ältere Bäume ihre Rinde abwerfen.
Ältere Quittenbäume, und Platanen z.B. stoßen ihre Borke fetzenweise ab. Kirschen in Querstreifen.

Wenn der Stamm während des Sommers wächst und an Umfang zunimmt, platzt diese starre Außenhaut auf und löst sich nach und nach in mehr oder weniger großen Stücken ab.
Der Baum putzt sich auf diese Weise und macht Platz für weiteres Wachstum.

An welchen Stellen die Rinde aufplatzt, ist von Baumart zu Baumart unterschiedlich und hängt davon ab, wo sich die Wachstumsschicht darunter befindet.

Die losen Borkenteile, die meist noch mit der Rinde verwachsen sind, dienen Insekten, Nützlingen wie Schädlingen, als Unterschlupf.

Mit der Zeit fallen diese Schuppen von alleine ab.
Wer versucht sie abzureißen, riskiert Wunden, die von holzzersetzende Pilze genutzt werden könnten.