Gründüngung

Hallo Gartenfreunde !

Nach und nach bleiben jetzt vor dem Herbstanbau ein paar Felder frei.
Wie wäre es mit einer Gründüngung ?

Vorteile:

  • Lockert und reichert den Boden mit Humus und Nährstoffen an.
  • Verbessert die Wasserspeicherung und Krümelstruktur im Boden.
  • Beschattet den Boden und unterdrückt Unkrautwachstum.
  • Bekämpft einige hartnäckige Bodenkrankheiten und Schädlinge.

Um den Humusgehalt des Bodens zu verbessern:

  • Die Gründünger-Pflanzen nur 15 cm hoch werden lassen und komplett flach untergraben.
  • Je nach Jahreszeit kann man dann nach ca. 1-2 Wochen Nutzpflanzen aussäen oder pflanzen.
  • Wer sich an den Blüten erfreuen möchte, lässt den Gründünger länger stehen und mäht ihn erst nach der Blüte (ca. 10 cm vom Boden) und wendet die Stoppeln mitsamt den Wurzeln um.
  • Das Mähgut dient als Mulch, entweder auf demselben oder auf einem anderen Beet.
    – Nach 2-3 Wochen sind die meisten Pflanzenteile verrottet. Die Reste ausrechen.

Zu beachten: 

  • Gemüse und Gründüngungspflanzen die zur selben Pflanzenfamilie gehören sind anfällig für dieselben Krankheiten und Schädlinge.
  • Im Gemüsegarten sollte man deshalb besser auf den vielgerühmten Senf verzichten.
    – Schmetterlingsblütler wie Klee und Wicken sind nur dort geeignet, wo vorher und nachher keine Erbsen und Bohnen wachsen.
  • Ringelblumen und Sonnenblumen vertragen sich nicht gut mit Salaten.
  • Phazelia und Buchweizen sind mit keinem Gemüse verwandt und passen auf jedes Beet

Winterharte Gründünger-Pflanzen

Pflanzenart Familie Aussaatzeit Bemerkung
Rotklee, Weißklee Schmetterlingsblütler März bis September Stickstoffsammler
Spinat Gänsefußgewächs Ende Februar bis April; August bis September Essbar, harmoniert mit vielen Gemüsearten
Feldsalat Baldriangewächs Mitte August bis September Essbar, passt zu jeder Gemüseart

Nicht winterharte Gründünger-Pflanzen

Pflanzenart Familie Aussaatzeit Bemerkung
Phazelia (Bienenfreund) Wasserblattgewächs Anfang April bis September Schöne Blüten, Bienenfutterpflanze, passt zu jeder Gemüseart, Stichstoffdünger
Tagetes Korbblütler Anfang Mai bis September Schöne Blüten, gegen Ählchen und Nematoden
Ringelblume Korbblütler Anfang April bis September Schöne essbare Blüten, leichte Abwehr von Ählchen
Senf Kohlgewächs Anfang März bis September Wächst schnell nicht für Kohlbeete geeignet