Tomatensamen gewinnen

Hallo Gartenfreunde !

Saatgut nur von gesunden Pflanzen nehmen. Darauf achten, dass die Früchte keinen grünen Kragen um die Stielansätze haben und nicht aufgeplatzt sind.

So geht’s:

    • Tomaten halbieren und die Samen mit Fruchtfleisch in ein Glas löffeln.
    • Tomatensamen mit lauwarmen Wasser und 1-2 Prisen Zucker übergießen.
    • Glas luftdurchlässig abdecken und an einen warmen Ort stellen.
    • Die Gärung setzt dann schnell ein. Dabei löst sich die gallertartige Masse um die Kerne auf.
    • Nach 1-2 Tagen, je nach Wärme, stoppt die Gärung. Die Kerne sind auf den Boden gefallen und fühlen sich rau an.
    • Samen in ein Sieb abbrausen und auf ein Küchenpapier ausgebreitet abtrocknen lassen.
    • Völlig durchgetrocknet in einem Schraubglas dunkel aufbewahren.

Wer es eilig hat:

    • Man kann auch auf die Gärung verzichten. Die Gärung zerstört allerdings die
      keimhemmenden Stoffe aus der Gallertmasse.
    • Man spült die Kerne unter fließendem Wasser ab und streicht sie zum Trocknen auf
      Küchenpapier. Dann ab ins Glas.