Beipflanzung

Hallo Gartenfreunde !

Sicherlich habt ihr alle schon gehört, daß Beipflanzungen eine positive Wirkung auf unsere Pflanzen haben können. Außerdem können sie so manch eintöniges Beet verschönern und dienen auch zur Nützlingsförderung (Bienen, Hummeln etc.).
Da nicht jeder weiß welche Beipflanzung welche Pflanze unterstützen kann, hab` ich euch einige Beispiele aufgelistet.

Pflanze

Bei-/Unterpflanzung

Wirkung

BasilikumTomaten, Gurken, KohlGegen Mehltau und Weiße Fliege
BohnenkrautBohnenGegen Schwarze Bohnenlaus; Duftstoffe fördern Wachstum und Aroma der Bohne
BorretschInsektenbestäubte Pflanzen, z.B. Gurken, ZucchiniLockt Insekten an
DillMöhren, Rote Bete, KohlFördert Keimfähigkeit der Möhren; Duftstoffe halten Schädlinge ab
KapuzinerkresseJunge BäumeGegen Läuse; fördert die allgemeine Gesundung
KnoblauchErdbeeren, RosenBakterizide und fungizide Wirkung
LavendelRoseGegen Ameisen und bedingt gegen Läuse
RingelblumeKartoffeln, KohlGegen Nematoden und Drahtwürmer; erhöht den Ernteertrag; fördert die Bodengesundheit
RosmarinKohl, MöhrenGegen Kohlweißling und Möhrenfliege
TagetesTomaten, Kohl, Kartoffeln und ErdbeerenGegen Nematoden, Vieren und Weiße Fliege
Zwiebeln/SchalottenErdbeeren Und MöhrenGegen Pilzkrankheiten und Spinnmilben, bedingt gegen Möhrenfliege